Herbstzeiten

September

Der Sommer war nur kurz und
die Zeit der großen Hitze ist vorbei
die Schatten sind schon länger
laue Nächte sind Vergangenheit
frühe Sonnenuntergänge beenden den Tag

die Morgensonne verliert die Kraft
den Nebel der sich über
die Landschaft legt zu vertreiben
erste Fröste sind schon möglich
der Herbst nimmt seinen Anfang

Askeline 2010

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Herbst


Äpfel, Birnen, Pflaumen

Erfreuen unseren Gaumen

Drachen die am Himmel wehen

Über leere Felder gehen

Freuen über diese Kraft

Die der Herbst doch hat



Apfelküchle, Kürbissuppe

Im Garten eine Strohpuppe

So viele Möglichkeiten

Zum Ende der Jahreszeiten

Diese Fülle schätzen + genießen

Einfach nur den Herbst begrüßen

Askeline 14.9.09

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Die Tage werden leiser


Die Tage werden leiser

Langsam nehm’ ich Abschied

Gedanklich ein Blick zurück

Das kunterbunte Treiben ist vorbei


Diffuses Licht trübt meine Augen

Seh’ das Ende des Tunnels nicht

Mich umgibt die kalte Dunkelheit

Und hoffe doch auf hellen Schein


Sidanah 2008

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Herbstgedicht


Lustig raschelt das Laub unter den Füßen

Der Herbst will dich damit begrüßen

Eine besondere Kraft liegt auch in dieser Zeit

Sieh nur die bunten Farben weit und breit


Rote Tupfer auf dem grünen Boden

Gelbe Kronen gegen blauen Himmel

Drachen die ganz oben wogen

Klein und groß, was für ein Gewimmel


Sidanah 2008

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Halloween

Wenn rundum Kürbisköpfe leuchten

Die Hexen davon Suppe kochen

Seltsame Gestalten an den Türen läuten

Um sich Süssigkeiten abzuholen

Das Unbekannte in der Gegend schreit

Dann ist wieder…

Wünsche fröhliches Gruseln!^^


Askeline 2009